KITZBÜHEL VOM START BIS INS ZIELKITZBÜHEL VOM START BIS INS ZIEL

patrickkueng | 17.01.2012 | 8 Kommentare

Ich nehme Euch mit auf die Besichtigung hier in Kitzbühel. Vom Start über die Mausefalle, Hausbergkante, Traverse bis runter ins Ziel. Eins müsst Ihr wissen, auf den Fotos sieht das ganze recht harmlos aus! Viel Spass.

Kitzbühel vom Start bis ins Ziel
Der Start mit dem Redbull Gebäude. Dort gibt es eine Bar mit Essen und Getränken, im ersten Stock sind Ergometer aufgestellt um sich aufzuwärmen.

Der Start mit dem Redbull Gebäude. Dort gibt es eine Bar mit Essen und Getränken, im ersten Stock sind Ergometer aufgestellt um sich aufzuwärmen.

Der Blick aus dem Starthaus auf die Mausefalle.

Der Blick aus dem Starthaus auf die Mausefalle.

Die Mausefalle ist ein sehr weiter Sprung. Wenn man die ersten zwei Kurven gut erwischt, kann man den Sprung so richtig genießen.

Die Mausefalle ist ein sehr weiter Sprung. Wenn man die ersten zwei Kurven gut erwischt, kann man den Sprung so richtig genießen.

Unter dem Redbull Bogen springt man über die Hausbergkante dieses Jahr geht der Sprung sehr weit.

Unter dem Redbull Bogen springt man über die Hausbergkante dieses Jahr geht der Sprung sehr weit.

Nach der Hausbergkante kommt die Traverse. Hier muss man möglichst hoch bleiben. Durch die Fliehkraft wird man enorm nach unten gedrückt.

Nach der Hausbergkante kommt die Traverse. Hier muss man möglichst hoch bleiben. Durch die Fliehkraft wird man enorm nach unten gedrückt.

Der Zielschuss, hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreicht.

Der Zielschuss, hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreicht.

Im Ziel angekommen ist jeder froh und kann auch ein wenig stolz auf sich sein. Das war die Streif. Wahrscheinlich die schwierigste Abfahrt der Welt.

Im Ziel angekommen ist jeder froh und kann auch ein wenig stolz auf sich sein. Das war die Streif. Wahrscheinlich die schwierigste Abfahrt der Welt.

LV Damier Canvas Taschen Steckdose lassen Freunde nicht weit weg von Louis Vuitton auf Verkauf Sie sagte jedes Mal zu diesem Thema immer gedacht, der sich auf mehrere gute Freunde zu haben. Bier und Kegelspiel wirklich unzuverlässig, Louis Vuitton Outlet manchmal kann eine fantastische Rolle spielen, ist es Sie wissen lassen, Kumpels wirklich Freund, können Sie auch von Freund kann nicht weit weg von you.Louis Vuitton Handtaschen Verkauf euch vergossen hängen neben Beutel neben noch sehr viel sehr gute Freunde neben dir, mit dir, das ist, was Freunde wichtig sind, wird auch der entscheidende sein. LV Taschen. ugg boots http://www.pantaks.com/

Und noch eine Ergänzung zum ailhcsneßenden “Speed Trail” … das Format was offensichtlich “so” brandneu, dass weder Virtual Eye noch die Live-Übertragung in der Lage waren so unwichtige Dinge wie “Geschwindigkeiten”, “Durchlaufzeiten”, “mitlaufende, korrekt gestoppte Uhr (bei allen Läufen)”, Start- und Endlinien ect. pp einzublenden. Also hat man neun Cat’s 3 mal von links nach rechts “rasen” gesehen – dazu ein bisschen Kommentar, ob der Wind nun gerade wohl günstig war/ist oder auch nicht – aber es kam absolut NULL Spannung auf. Und zum Schluss wurde das Ergebnis verlesen … nur die besten vier und nur die besten Geschwindigkeiten. Ganz Schwach! Schade, ich glaube das hätte mehr Potential gehabt!Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: 7  0

Like the blog

Mein Ziel währe die Streif Live mit zu Erleben

Das währe eines meiner Ziele die Streif Live mitzuerleben

Great! Looking forward to see the race on tv. But be safe (Tell that to all your skiing colleagues. (mein Deutsch ist nicht so gut......darum in Englisch)

Lieben Dank für deine Fotos, konnte Teile dieser Abfahrt schon selber befahren und staune jedes Mal, wie ihr mit diesen horrenden Tempi da runter fahren könnt. Genial! Ich freue mich schon auf Veysonnaz, wo ich dich hoffentlich auch treffen werde. Liebe Grüsse und viel Erfolg für die Rennen.
Ovo Botschafterin Rebekka

Lieber Patrick , ich wünsche Dir sehr viel Nerven ,sehr viel Ruhe und Kraft das wäre gar nichts für mich , mir reicht schon das Parsenn Derby = )) , es ist ein Wahnsinn so was vorallem die zwei Sprünge ( Jeder der das Fährt hat schon gewonnen , denn das braucht verdammt viel Mut )
Ganz Liebe Grüsse aus Chur von Jacqueline und Gion Ambrosi Cahenzli <3

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Beim Senden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom privacy policy.